Erste Hilfe für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen

Was Meschen ohne eine körperliche oder geistige Behinderung schon an ihre Grenzen bringen kann, ist für besondere Menschen nämlich diese, mit Behinderungen und dessen Angehörigen noch um einiges schwieriger.

Meine Frau Vanessa und Ich haben aufgrund von 2 eigenen Kindern mit Behinderungen viel Erfahrung im Umgang mit diesen besonderen und vor allem meist liebenswürdigen Menschen. In unserem direkten Umfeld leben sehr viele Menschen mit Behinderungen und natürlich auch deren Angehörige. Jeder einzelne würde sofort im Notfall helfen. Wenn man ihm oder ihr einmal zeigt wie es denn geht.

Das Thema Angehörige ist ein ganz spezielles. Denn das Leben ist schon schwierig genug. Und dann muss sich zum Teil von jetzt auf gleich auf ein Kind mit Behinderungen eingestellt werden. Der Umgang und die Pflege sind ein großer wichtiger Teil der Arbeit die auf einen zu kommt. Aber auch das richtige Handeln im Notfall möchte gelernt und vor allem trainiert sein.

Aus genau diesem Grund haben wir eine Schulungskonzept entwickelt welches sich zum einen an Eltern von Kindern mit geistigen und oder körperlichen Behinderungen richtet aber auch natürlich an die Menschen selber von denen wir hier gerade so viel reden.

„Ein Erste Hilfe Kurs für und mit Menschen mit geistiger und oder körperlicher Behinderung die dennoch im Notfall helfen möchten“

.